Stellungnahme zum Integrationsgesetz 

7. März 2017 

Stellungnahme der Dokumentationsselle für Musliminnen und Muslime zum Ministerialentwurf mit dem Bundesgesetz, mit dem ein Integrationsgesetz und ein Anti-Gesichtsverhüllungsgesetz

„Mein Körper, Mein Recht, mein Recht auf Selbstbestimmung“

19. Februar 2017

Hier geht es um das Selbstbestimmungsrecht der Frau. Dies inkludiert ihr individuelles Recht zu entscheiden, was sie anzieht oder auch nicht – ohne dafür diskriminiert und ausgegrenzt zu werden. Starke Frauen und Männer, unabhängig ihrer Herkunft, ihres Alters, ihrer Religion solidarisierten und versammelten sich. 

Statement bezüglich des vorgesehenen „Integrations“-Pakets

30. Jänner 2016 

Im Rahmen der Einigung zu einem sogenannten „Integrations-Paket“ ist gestern Abend durchgedrungen, dass sich die ÖVP und SPÖ gemeinsam unter anderem auf ein Vollverschleierungs-Verbot im öffentlichen Raum, sowie auf ein Kopftuchverbot für Frauen in der Exekutive, Richterinnen und Staatsanwältinnen ausgesprochen haben.

Stellungnahme zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen".

27. November 2015

An Frauen werden überproportional viele Straftaten begangen, seien diese sexuelle Nötigungen, „häusliche Gewalt“, Vergewaltigungen und/oder hassmotivierte Angriffe. Diese sind offensichtliche Akte gegen die Gleichheit und Würde der Frau. 

Sensibilisierung für Islamfeindlichkeit

27. Mai 2015

Als Reaktion auf die steigende Islamfeindlichkeit wurde die Dokumentationsstelle für Muslime in Österreich gegründet. Ziel ist es das Bewusstsein für antimuslimischen Rassismus zu stärken. Ümmü Selime Türe ist seit Beginn an tätig und schreibt welche Hoffnungen sie für die Zukunft hat.

#GegenSpaltung

11. August 2015

Die Attentate in Europa, wie kürzlich in Frankreich und in Deutschland, gingen uns sehr Nahe und waren zutiefst davon betroffen. Die geographische Nähe verursachte zusätzlich eine angespannte Stimmung in Österreich, die sich im alltäglichen Leben niederschlägt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Dokumentations- und Beratungsstelle Islamfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus